Film-Shoot Berlin 2009

Nach der kurzfristigen Verschiebung des Drehs von „Springpoem“ (AT) entsteht nun vom 20. bis 23. Juli 2009 der Kurzfilm „deux frères. la femme. le feu. le silence“ (AT) von Philippe Zwick Eby. Das Drama um zwei Brüder, welche durch das plötzliche Erscheinen einer jungen Frau aus ihrer Alltagsharmonie gerissen werden, wird auf einem verlassenen Fabrikgelände in Berlin-Mitte gedreht. Die no-budget-Produktion wird mit einem reduzierten Team realisiert. Als Darsteller für die Rollen der „Brüder“ konnten Andreas und Sascha Jähnert, für die Rolle der „jungen Frau“ Ellen Steinhof gewonnen werden.

1 PROJEKT

Arbeitstitel: DEUX FRÈRES. LA FEMME. LE FEU. LE SILENCE.
Regie & Drehbuch: Philippe Zwick Eby
Genre: Drama
Länge: 14 min.
Realisation: HD, 16:9, Farbe
Drehtermin: 20. – 23. Juli 2009
Drehort: Berlin
Fertigstellung: November 2009

2 PRODUKTION

Produktionsfirma: amore e passione productions
Inhaber: Philippe Zwick Eby
Produktionsleitung: Philippe Zwick Eby

3 CREW

Buch und Regie: Philippe Zwick Eby
Regieassistenz: Elisabeth Karasek
Kamera: Mateusz Skalski
Kameraassistenz: Radek Kokot
Schnitt: Urte Alfs
Kostüm: Emilia Skalska
Ton: Franziska Lehmann
Rechtsberatung: Tobia Birnbickel

4 DARSTELLER

Andrej: Andreas Jaehnert
Janusz: Sascha Jaehnert
Die junge Frau: Ellen Steinhof
Der Junge: Christian Rojek

5 KURZSYNOPSIS

Ein verlassenes Fabrikgelände mitten in Berlin. Zwei Brüder haben sich darin von der Außenwelt abgeschirmt. Eindringlinge werden brutal abgewehrt. Sie leben dort von den Resten der Gesellschaft. In einer gegenseitigen Hassliebe, welche sich in alltäglichen gemeinsam-zärtlichen und verzweifelt-kriegerischen Ritualen zeigt. Eines Tages wird ihre Zweisamkeit unerwarteten gestört: Eine junge Frau sitzt auf dem Dach der Fabrik. Sie weint…
„deux frères. La femme. le feu. le silence.“ (D, Farbe, 2009) ist ein Kurzfilm von Philippe Zwick Eby über eine eigenwillige Liebesbeziehung und die zerstörerische Macht der Sexualität.

share onShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page